Werde die vorhanden Amtsleitungen und die Rufnummern bei einem Anbieterwechsel beibehalten?

Der Wechsel wird, nachdem der Bürger den Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat, vom Anbieter initiiert. Dieser kündigt auch den Anschluss beim alten Anbieter und sorgt für die Rufnummernportierung.